ISO 14001:2015

Umweltaudit mit Bravour bestanden

ISO14001:2015 für die Standorte Ludwigsstadt und Berlin

31. August, 2018 Nachhaltigkeit

WOM hat im Juni die Zertifizierung nach ISO 14001:2015 durch den TÜV Rheinland bestanden. Das Umweltmanagementsystem für die GmbH, also die Standorte Ludwigsstadt und Berlin, war bereits seit 2009 nach der internationalen Norm ISO 14001:2004 zertifiziert. Mit der Novelle von 2015 sind die Anforderungen nochmal gestiegen, sodass die Vorbereitungen für das Audit intensiv und umfangreich waren – und sich gelohnt haben, wie das Ergebnis beweist.

„WOM unterzieht sich dem aufwändigen Audit ISO 14001:2015, weil wir ein Unternehmen mit Anspruch sind, das sich die ISO 14001:2015 als Nachhaltigkeitsziel gesetzt hat und weil Kunden immer stärker auf diese Zertifizierungen achten.“ – Stefan Kürbis

Der Auditor, dem Unternehmen seit Jahren als kritisch bekannt, war sichtlich angetan von der Art und Weise, wie WOM mit den Hinweisen aus dem letztjährigen, auch schon positiven Audit umgegangen war: In vom TÜV selten gesehener Gründlichkeit hatten der für den Bereich verantwortliche Senior Vice President Stefan Kürbis sowie die Umweltmanagementbeauftragten sämtliche 19 Punkte bearbeitet – ein nicht selbstverständlicher Vorgang, da Unternehmen laut Auditor häufig nur das Nötigste veranlassen, wie echten Abweichungen nachzugehen.

Der Begriff „Outstanding“ fiel, als der Prüfer die in der internen Collaborationssoftware hinterlegten Dokumente sichtete. Die Übersichtlichkeit, Transparenz und Handhabbarkeit durch die konsequente Nutzung der Software im Umweltmanagement erhielten das Prädikat „vorbildlich“. In der Software wurde auch ein Bereich „Alles auf einen Blick für Arbeitssicherheit“ eingerichtet, der alle Dokumente übersichtlich versammelt und hilft, bei der Gefährdungsbeurteilung noch besser zu werden.

 

Xenia Rabe-Lehmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.