Digitalisierung in der WOM ACADEMY

Auch morgen qualifiziert genug sein

Weiterbildung bei WOM: Digital und state-of-the-art

16. Juli, 2018 Allgemeines

Die Zeichen der Zeit stehen auf Digitalisierung. Das ist nicht neu. Neu ist allerdings die jüngste Anschaffung der WOM ACADEMY. Mit den Schlagworten „kompakt und flexibel“ wird sie im Internet beworben. Die Rede ist von schicken Tablets, die nun zukünftig im Rahmen von Schulungen eingesetzt werden.

Bisher war der Ablauf der internen Trainings wie folgt: nach der Präsentation erfolgte die schriftliche Wissensabfrage. Das große Rascheln mit Papier begann, Stifte wurden weitergereicht. Die Fragebögen mussten im Vorfeld vorbereitet und gedruckt werden, wurden anschließend wieder eingesammelt und händisch ausgewertet.
Ein Zeit- und Kostenaufwand der auch im Hinblick auf die stetig wachsende Mitarbeiterzahl immer größer wird. Ganz zu schweigen von der Umweltbelastung…

Während im privaten Umfeld die Zunahme an Bedeutung der digitalen Medien ganz selbstverständlich ist und viele bereits mit dem Smartphone per Augmented Reality nach Pokémons suchen, setzt WOM nun diese digitalen Medien gezielt für unsere Lernprozesse ein.

Zukünftig werden unsere Tests also nicht mehr mit Zettel und Stift sondern per Tablet durchgeführt. Das ist einfach, schnell und die Bedienung ganz intuitiv.

 

Miriam Baierlipp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.