Eva Jahn, Dr. Clemens Scholz, Klaus Löffler

WOM feiert: Anbau Reinraumfabrik abgeschlossen

Produktionsfläche im Reinraum weiter vergrößert

19. Oktober, 2017 Allgemeines

„So schnell sieht man sich wieder“ – dachte sicherlich mancher Gast, der bereits an der Eröffnungsfeier zur Reinraumfabrik im Juli 2014 teilgenommen hat. Durch das fortschreitende Wachstum im Bereich medizinischer Einmalprodukte war eine Fabrikvergrößerung nicht mehr aufzuhalten.

Mit den neu hinzugewonnen Produktions- und Lagerflächen auf nun insgesamt 3.300 qm, kann WOM für die Fertigung von Disposable- und Zubehörprodukten zusätzlich sieben weitere Produktionslinien bedienen. Ziel ist es, ab 2018 jährlich mehr als 1,2 Millionen Schlauchsets und 1,5 Millionen Filtergehäuse zu fertigen, was teilweise einer Steigerung von über 100 % Ausbringungsmenge pro Jahr seit Inbetriebnahme entspricht.

WOM: Erweiterung des Reinraums in Ludwigsstadt
Erweiterung des Reinraums in Ludwigsstadt

In dem Gebäude mit einem Gesamtinvestment von rund 8 Millionen Euro sind derzeit 105 Mitarbeiter beschäftigt. „Durch den Anbau werden zusätzlich 34 Arbeitsplätze für die Region Oberfranken hinzukommen“, verkündete Geschäftsführer Dr. Clemens Scholz stolz und richtete seinen Dank an alle Baubeteiligten, Vertreter der Politik, Nachbarn und Mitarbeiter.

Eva Jahn, 2. Bürgermeisterin der Stadt Ludwigsstadt, freute sich über das nachhaltige Investment und das erneute klare Bekenntnis zum Standort Ludwigsstadt. Landrat Klaus Löffler fand anerkennende Worte für die Mitarbeiter, als wichtige Bausteine für den Erfolg des Medizintechnikunternehmens. Als Dank für die Treue zum Wirtschaftsstandort in der Rennsteigregion überreichte er dem Unternehmen das Landkreiswappen Kronach, siehe oben.

WOM: Kolleginnen im Reinraum
Kolleginnen im Reinraum

Wilma Mitzlaff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.